BUSINESS INTEGRATION PLATFORM

Mit BIP bieten wir eine komfortable Möglichkeit für die Importabwicklung im Hafen. Mit der Einführung der Europäischen Eingangsanmeldung sind in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union neue Zollverfahren und Zollprozesse in Kraft getreten. 

BESCHLEUNIGTE UND ZOLLRECHTSKONFORME PROZESSE IM HAFEN

Für die Vereinfachung der Prozesse und Abläufe im Bezug auf diese neuen Anforderungen setzen die Bremischen Häfen auf unsere Business Integration Platform (BIP). Diese Kommunikationsschnittstelle für den Import sorgt dafür, dass die Prozesse automatisiert, beschleunigt und zollrechtskonform ablaufen.

BIP bildet den gesamten Durchlauf der Waren in den Bremischen Häfen ab und ermöglicht so eine durchgängige Abwicklung. Die Anbindung der verschiedenen Systeme über standardisierte Schnittstellen macht es möglich, dass die Daten über die Plattform verarbeitet und an die am Importprozess Beteiligten verteilt werden können.

MEHRWERT FÜR ALLE BETEILIGTEN Reeder, Terminals und Speditionen

Neben der zusätzlichen Überwachung durch den Zoll profitieren vor allem Reedereien, Terminals und Speditionen von der Optimierung der Importprozesse. Durch rechtzeitige und aussagekräftige Statusinformationen erhalten sie mehr Planungssicherheit. Ressourcen können besser eingeteilt und nachfolgende Prozesse zum richtigen Zeitpunkt angestoßen werden. Mit der Inbetriebnahme des neuen Containerterminals in Wilhelmshaven wird die Business Integration Platform auch dort die erforderlichen Prozesse anbieten und unterstützen.

BEWÄHRTE TECHNIK - FIT FÜR DIE ZUKUNFT

Mit Inbetriebnahme des Containerterminals Wilhelmshaven wird die Business Integration Platform nicht nur als erste Importplattform in Deutschland standortübergreifend eingesetzt werden, sie wird damit auch ein zweites Zollamt mit den notwendigen Informationen über die summarischen Anmeldungen und Transshipmentaufträge in der Bremer Hafentelematik bzw. Wilhelmshaven Telematik versorgen.

Seit Mai 2012 kann auch für Transshipmentcontainer die Anmeldung für die Veterinärüberwachung  abgewickelt werden.

Sie haben Interesse an unserem Produkt? Unser Salesteam berät Sie gerne, damit Sie die perfekte Lösung für ihr Unternehmen finden.

Telefonisch unter +49 421 30902-700
oder per E-Mail: sales(at)dbh.de

Oder schreiben Sie uns über
unser Kontaktformular.

KONTAKT

Sie haben eine Frage? Dann schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.


Ihr Kontakt zum dbh Vertrieb 
+49 421 30902-700 oder sales(at)dbh.de

Sie interessieren sich für unsere Produkte und Beratung oder benötigen Hilfe mit Ihrer dbh Software? Unser Salesteam berät Sie, damit Sie die perfekte Lösung für Ihr Unternehmen finden. 

zur Kontaktseite  Customer Support