INTRAC H. FEHRMANN UND dbh Mit CARGO ONLINE in die „Cloud“

INTRAC H. Fehrmann GmbH verlagert Transportmanagementsoftware CARGO ONLINE und Office-Anwendungen ins dbh-Rechenzentrum und minimiert damit den Wartungsaufwand.

Ohne moderne Informations- und Kommunikationstechnologie geht im Import- und Exportgeschäft schon lange nichts mehr. Die Technik wird immer komplexer, ständig ändern sich gesetzliche Anforderungen, neue Software-Updates müssen installiert werden und das Zusammenspiel der Komponenten funktioniert nicht immer reibungslos. Wartung und Pflege der Systeme kann daher enorme Mengen an Zeit und Geld verschlingen und einen Nicht-Experten vor schier unüberwindbare Hürden stellen.

Dieser Herausforderung sah sich auch die INTRAC H. Fehrmann GmbH (INTRAC) ausgesetzt. Das Speditionsunternehmen mit internationaler Ausrichtung bietet ein umfassendes Leistungsspektrum – dementsprechend hoch sind die Anforderungen im täglichen Geschäft, die ein umfassendes Knowhow erfordern. Um sich auf seine Kernkompetenzen konzentrieren zu können, hat INTRAC beschlossen, einen anderen, ebenfalls komplexen Bereich an die dbh Logistics IT AG (dbh) auszulagern: die Informationstechnologie (IT).

IT-OUTSOURCING IN DIE CLOUD Entlastung für das Kerngeschäf

INTRAC suchte nicht nur größtmögliche Entlastung von anfallenden IT-Aufgaben, sondern wollte sich gleichzeitig optimal für den reibungslosen und effizienten Betrieb rüsten. Insbesondere ging es dabei um folgende Bereiche:

  • Outsourcing der IT im Bereich Kommunikation (E-Mail)
  • Speditionssoftware auf den neuesten Stand bringen
  • Flexiblen Zugriff auf alle Anwendungen, unabhängig vom Standort

Ziel war die Minimierung der notwendigen Wartungen durch den kleinstmöglichen Einsatz eigener Hardware. Und in diesem Zusammenhang gleichzeitig die Optimierung anfallender Aufwendungen. Um diese Anforderungen unter einen Hut zu bringen, wurden alle in Frage kommenden Lösungsanbieter im Detail evaluiert. Zu den Auswahlkriterien zählten neben den Kosten unter anderem auch der Leistungsumfang und die Bedienungsfreundlichkeit der Anwendungen.

VOLLE MOBILITÄT Zugriff von überall

„Wir haben uns nach reiflicher Überlegung für dbh entschieden“, so Michael Reidl, Geschäftsführer der INTRAC H. Fehrmann GmbH. „Unsere Unternehmen verbindet bereits eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und darüber hinaus hat dbh uns das attraktivste Lösungspaket angeboten.“

So wurde die komplette IT von INTRAC durch dbh in den ASP-Betrieb („Application Service Providing“) ausgelagert. ASP ist eine Form des sogenannten „Cloud-Computing“, das bedeutet, die Software läuft nicht mehr auf hausinternen Servern, sondern in einem externen Rechenzentrum – in diesem Fall dem der dbh Logistics IT AG.

Die Nutzung erfolgt dabei über eine sichere Datenverbindung. Wartung und Updates der Systeme liegen nun im Aufgabenbereich von dbh, während die Anwender bei INTRAC nur einen schlanken, internetfähigen Rechner benötigen.

Im Hintergrund kommt eine sogenannte CitrixFarm zum Einsatz – ein Serververbund, der den Anwendern eine moderne Bedienungsoberfläche anzeigt und ihnen dort den Zugriff auf die jeweils aktuellsten Versionen von Microsoft Office (u.a. Word, Excel und Outlook) ermöglicht. Auch die Speditionssoftware CARGO ONLINE wird im ASP Betrieb genutzt. Eine Vielzahl von Anwendungsservern bewirkt hierbei eine automatische Lastverteilung und garantiert somit eine optimale Ressourcennutzung der Anwendungen.

CARGO ONLINE verfügt über verschiedene Module, die jeden Anwendungsfall von der Luft- oder Seefracht über den Landverkehr bis hin zur Lagerverwaltung abdecken. Die Anbindung an weitere Lösungen, beispielsweise zur Zollabwicklung, ist problemlos möglich. Wartung, Support und Weiterentwicklung der Software werden dabei ebenfalls von dbh geleistet. Die Anwender müssen sich um nichts kümmern.

ALLES AUS EINER HAND IT-Outsourcing mit der dbh Logistics IT AG

Für INTRAC bietet die Verlagerung der gesamten IT in den ASP-Betrieb eine Reihe von Vorteilen:

  • Alle Anwendungen sind immer auf dem neuesten Stand, ohne dass sich das Unternehmen selbst darum kümmern muss
  • Auch die Wartung wird von dbh erledigt . Eine große einmalige Investition ist nicht erforderlich – abgerechnet wird monatlich
  • Alle Funktionen jederzeit von überall aus erreichbar, auch mit mobilen Endgeräten

Die ASP-Technologie erlaubt es auch kleinen und mittleren Unternehmen ohne eigene IT-Abteilung, immer auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben. INTRAC erhält dabei das Know-how, seine Ansprechpartner für Speditionssoftware und OfficeLösungen aus einer Hand – nämlich von dbh.

„Durch das Outsourcen unserer IT können wir uns voll und ganz auf unsere Kernkompetenzen und Stärken konzentrieren“, resümiert Michael Reidl und fügt hinzu: „Und wir wissen, dass wir mit dbh einen zuverlässigen Partner im Rücken haben.“

ÜBER INTRAC H. Fehrmann GmbH

Die INTRAC H. Fehrmann GmbH (INTRAC) wurde 1965 als inhabergeführtes Transportunternehmen mit der Kernkompetenz Seeverkehr-Export gegründet. Als unabhängiges, mittelständisches Speditionsunternehmen agiert INTRAC heutzutage mit internationalem Schwerpunkt. Unlängst hat sich der Bereich Import als weiteres und wichtiges Standbein des Bremer Spediteurs etabliert.

KONTAKT

Sie haben eine Frage? Dann schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.


Ihr Kontakt zum dbh Vertrieb 
+49 421 30902-700 oder sales(at)dbh.de

Sie interessieren sich für unsere Produkte und Beratung oder benötigen Hilfe mit Ihrer dbh Software? Unser Salesteam berät Sie, damit Sie die perfekte Lösung für Ihr Unternehmen finden. 

zur Kontaktseite  Customer Support