Advantage Compliance

Exportkontrolle

Wer exportiert – und sei es nur innerhalb der Europäischen Union – sieht sich einem komplexen Exportkontrollprozess ausgesetzt. Unternehmen müssen prüfen, ob Genehmigungspflichten vorliegen oder ob es Kenntnisse über eine möglicherweise kritische Endverwendung der Ware gibt. Desweiteren muss geprüft werden, ob Embargos gegen das Empfängerland vorliegen oder die Empfänger auf einer Sanktionsliste steht.

Es sind weit mehr Vorschriften und Gesetze einzuhalten als es zunächst den Anschein macht. Damit Sie den Überblick nicht verlieren, haben wir Advantage Compliance Exportkontrolle entwickelt.

Mit unserer Software zur Exportkontrolle können Sie die Prüfung der unterschiedlichen Güterlisten, Genehmigungspflichten und Embargolisten automatisieren, protokollieren und archivieren.

L

Funktionen der Exportkontrolle

  • Prüfung bestehender Embargos (Total-, Teil-, Waffenembargos)
  • Güterkontrolle nach Verwendungszweck (EG-Dual-Use Verordnung, nationale Ausfuhrliste)
  • Prüfung der Endverwendung (Rüstungsgüter, Waffen)
  • Dokumentation der Prüfvorgänge und Ergebnisse

Sie haben Interesse?

SAP Partner

SAP und ERP Integration

dbh Plug-Ins für SAP sind Softwareerweiterungen, mit denen Sie Ihr SAP-System ganz einfach um Module, wie beispielsweise Sanktionslistenprüfung, Exportkontrolle, Tarifierung, US-Re-Exportkontrolle, ergänzen können. Und Ihr Vorteil: dbh SAP Plug-Ins sind bereits für SAP S4/HANA ausgelegt.

Andere ERP-Systeme (Warenwirtschaftssysteme) können ebenfalls durch die Module von Advantage Customs erweitert werden.

Termine Exportkontrolle

Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Güterkontrolle nicht nur für Waffen

Exportkontrolle 1Nur weil keine Waffen geliefert werden, befreit das nicht von der Güterkontrolle. Die militärische Nutzbarkeit der Güter ist entscheidend. Kritisch wird es bei Waren der Kategorie “Dual-Use-Güter”. Das sind Güter, die neben ihrem ursprünglichen Zweck einer “kritischen Endverwendung”, nämlich militärischen Zwecken, zugeführt werden können. Dies ist häufig bei Ersatzteilen, wie speziellen Dichtungen, Pumpen oder Hydraulikteilen, der Fall.

Das Risiko, hier einen Fehler zu begehen, ist besonders hoch. Aus diesem Grund kann die Exportkontrolle auch für Unternehmen, die vermeintlich einfache Güter exportieren oder ihr Geschäftsfeld erweitern, zu einer zeitaufwändigen Herausforderung werden.

Exportkontrolle 2Den Überblick behalten

Ob ein Embargo vorliegt oder ob der Warenverkehr an besondere Genehmigungen gebunden ist, prüft Advantage Compliance. Die Software gleicht Artikeldaten oder Sendungen mit den geltenden Bestimmungen ab. Liegt ein Handelsverbot vor, werden entsprechende Rückmeldungen/Warnungen generiert und ggf. benutzerdefiniert der weitere Prozess automatisch gestoppt. Sind Genehmigungen erforderlich, wird ein entsprechender Hinweis ausgegeben.

Ihr Kontakt zu dbh

Sie haben Fragen?

Sie haben eine Frage? Dann schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Ihr Kontakt zum Vertrieb

Ihr Kontakt zum dbh Vertrieb
+49 421 30902-700 oder sales@dbh.de

Sie nutzen eines unserer Produkte und benötigen Unterstützung? Unser Support-Team berät Sie gerne.