LogiMAT 2014: Systematische Exportkontrolle

11. Feb 2014 | LogiMAT, Compliance & Risk Management, Exportkontrolle, Messen

Exportkontrolle ist eine gesetzliche Anforderung, die es in jedem Fall zu erfüllen gilt. Sich dieser Prüfungspflicht zu stellen ist mit einem hohen Zeit- und damit Kostenaufwand verbunden. Die systematische Standardisierung von Ausfuhrkontrollprozessen durch das dbh-Modul Exportkontrolle bietet hier die Möglichkeit diese Abläufe effizienter zu gestalten.

Die Applikation gehört zur Risikomanagementsoftware Advantage Compliance und lässt sich leicht in bestehende Logistikprozesse integrieren. Ein Beispiel hierfür ist die Seiko Instruments GmbH. Um nicht nur den gesetzlichen, sondern auch den eigenen Anforderungen gerecht zu werden, implementierte der Hersteller elektronischer Bauelemente die dbh-Anwendung Exportkontrolle in seine IT-Landschaft.

Dank des Einsatzes des Moduls ist der Ablauf einer Artikelbeurteilung standardisiert worden. Und aufgrund der warenorientierten Dokumentation nun auch für jeden Verwender nachvollziehbar, warum und auf welcher Grundlage eine Bewertung vorgenommen wurde. Den dazugehörigen Content sowie etwaige Aktualisierungen zur Artikelbeurteilung liefert der Bundesanzeiger.

Kontinuierliche Artikelprüfungen erhöhen zusätzlich die Sicherheit bezüglich des Einhaltens von Embargos. Änderungen von beispielsweise Warennummern oder Maßnahmen meldet das System dem Anwender proaktiv und unterstützt bei der Aktualisierung. So ist ein reibungsloser Arbeitsfluss gewährleistet. “Wir haben eine Systematik für Dinge gefunden, die wir vom Gesetz her sowieso machen müssen”, erklärt Herr Antonio Nardella, Manager Logistics bei der Seiko Instruments GmbH. “Und mit Hilfe von dbh konnte die gesamte Prozesskette optimiert und effizienter gestaltet werden.”

Mehr Informationen zur Risikomanagementsoftware Advantage Compliance und dem Modul Exportkontrolle erhalten Sie gerne während der LogiMAT (Messe Stuttgart, 25. bis 27. Februar 2014 auf dem Messestand der dbh Logistics IT AG in Halle 5, Stand 464.

Newsletter abonnieren

Registrieren Sie sich für unseren dbh Newsletter und erhalten unsere News regelmäßig in Ihre E-Mail Inbox

Pressemitteilung und Downloads

Bildmaterial auf Anfrage: presse@dbh.de

Pressekontakt

Martina Silva, Teamleiterin Marketing
Tel. +49 421 30902-106
E-Mail presse@dbh.de

Mehr Neuigkeiten

Brexit: UK veröffentlicht Tool für Zolltarife

Brexit: UK veröffentlicht Tool für Zolltarife

Bis zum 31.12.2020 ist noch Zeit, um ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und Großbritannien (UK) zu schließen. Dann endet die Übergangsfrist für den Brexit. Boris Johnson hält weiterhin an diesem Datum fest. Was danach kommt, ist noch nicht klar. Die Verhandlungen...

dbh sagt Teilnahme an der LogiMAT 2020 ab

dbh sagt Teilnahme an der LogiMAT 2020 ab

Die dbh Logistics IT AG wird aufgrund der aktuellen Lage und der großen Verunsicherung durch das Corona-Virus (COVID-19) auf eine Teilnahme bei der LogiMAT 2020 in Stuttgart verzichten. Angesichts der Tatsache, dass die LogiMAT eine der wichtigsten Branchenmessen für...

Ihr Kontakt zu dbh

Sie haben Fragen?

Sie haben eine Frage? Dann schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Ihr Kontakt zum Vertrieb

Ihr Kontakt zum dbh Vertrieb
+49 421 30902-700 oder sales@dbh.de

Sie nutzen eines unserer Produkte und benötigen Unterstützung? Unser Support-Team berät Sie gerne.