Hafenwirtschaft

Konjunkturprogramm: Einfuhrumsatzsteuer zeitverzögert fällig

Im Rahmen der Corona-Krise haben sich die Bundesregierung und die Länder auf ein umfangreiches Konjunkturpaket verständigt. Neben der Senkung der Umsatzsteuer von 19% auf 16% (bzw. von 7% auf 5%), ist die Veränderung der Frist für die Einfuhrumsatzsteuer eine weitere...

Der Weg zum digitalen Schleusenmanagement

Forschungsprojekt SchleusenNOK40 schafft intelligentes Planungs- und Informationssystem für den Nord-Ostsee-Kanal Zur Optimierung ihrer Prozesse greifen immer mehr See- und Binnenhäfen weltweit auf funktionale IT Systeme zurück. Diese ermöglichen eine übersichtliche...

Erprobung am JadeWeserPort Wilhelmshaven: Vollautomatische Rangierlokomotiven

Bund fördert das Projekt RangierTerminal 4.0 mit 2,35 Mio. EURO: Am 27.05.2020 wurde der Antrag der JadeWeserPort-Gesellschaften auf Förderung eines Forschungsvorhabens zur Erprobung des vollautomatischen Rangiervorgangs in der Vorstellgruppe im Güterverkehrszentrum...

Integration der PROTECT-Gruppe in die IPCSA

Die Entwicklung und Nutzung des globalen, standardisierten elektronischen Nachrichtenaustauschs über Häfen hinweg macht einen gewaltigen Schritt nach vorn - mit der Nachricht, dass die Normungsspezialistengruppe PROTECT in die International Port Community Systems...
Neues Terminal-Managementsystem für Cuxport

Neues Terminal-Managementsystem für Cuxport

Die digitale Vernetzung der Häfen schreitet voran, Logistik 4.0 ist längst allen ein Begriff. Auch Cuxport setzt auf die Digitalisierung und entwickelt ab Juli 2017 ein State-of-the-Art digitales Managementsystem für ihre Multipurpose-Terminals in Cuxhaven. Cuxport in...

dbh FAQ zum SOLAS-VGM

dbh FAQ zum SOLAS-VGM

Am 17. März 2016 lud die dbh Logistics IT AG (dbh) Kunden und Interessenten zu einer Informationsveranstaltung im Rahmen der SOLAS-Richtlinie „Verified Gross Mass“ in die Handelskammer Bremen. Mehr als 100 Teilnehmer ließen sich über die neue Regelung informieren....

Ihr Kontakt zu dbh

Sie haben Fragen?

Sie haben eine Frage? Dann schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Ihr Kontakt zum Vertrieb

Ihr Kontakt zum dbh Vertrieb
+49 421 30902-700 oder sales@dbh.de

Sie nutzen eines unserer Produkte und benötigen Unterstützung? Unser Support-Team berät Sie gerne.