Binnenhafenlösungen

portos Hafenmeister

Mit dem portos Hafenmeister haben Sie eine Lösungen, um die hoheitlichen Aufgaben im Binnenhafen effizient zu bearbeiten. Dabei ist es egal, ob die Aufgaben im Bereich des Hafenamtes oder privatwirtschaftliche Organisiert sind. Insbesondere für kleine und mittlere Häfen mit einer Kapazität von 200.000 bis 10 Millionen Tonnen jährlich ist der portos Hafenmeister eine Vereinfachung für die Erledigung der Aufgaben. Hafenkunden können Zugang zum System erhalten und selbstständig Schiffsanmeldungen und Hafenaufträge eingeben.

Die Hauptfunktionen des Moduls Hafenmeister sind:

  • Schiffsanmeldung
  • Liegeplatzdisposition
  • Statusinformation zu Schiff und Ladung
  • Hafenauftrag
  • Gebühren- und Leistungsabrechnung
  • Berichtswesen
portos Hafenmeister

Vorteile von portos Hafenmeister

Administrative Abläufe werden mit portos Hafenmeister deutlich beschleunigt. Der Gebührenabrechner erledigt Standardvorgänge in kürzester Zeit und stellt sicher, dass nichts unberechnet bleibt.

Übergeordnete Dienststellen, Hafenkunden und Sicherheitsbehörden erwarten aktuelle Auskünfte. Durch die Dokumentation aller Vorgänge stehen sämtliche relevanten Informationen ständig zur Verfügung. Das System kann auch als zuverlässiges Hafenlogbuch verwendet werden.

 

portos Hafenmeister in Kürze

  • Schiffsanmeldung per Telefon, Agent oder Internet
  • Leistungsbestellung elektronisch oder konventionell
  • Liegeplatzdisposition – Schleusen, Zugangskanäle und Hafenkarte mit zeitlicher Belegung
  • Betriebsmitteldisposition – Personal, Krank/Reach-Stacker, Schlepper und Stromzugang
  • Leistungserbringung – Kran/Umschlagleistungen, Verholungen, Schlepperdienste, Festmacher und Energie-/Wasserlieferung
  • Abrechnung – Leistungsprüfung/Freigabe, Einzel- oder Sammelrechnung, Elektronischer Versand, Rechnungsausgangsbuch und Schnittstelle FiBu
  • Berichte – Automatisiert für statistische Landesämter, Standardberichte vorhanden und individuelle Berichte leicht erstellbar

Schiffsanmeldungen erfassen

Schiffe werden mit Ladung und technischen Eigenschaften angemeldet. Dies erfolgt per Internet, E-Mail, Telefon, Dokument oder persönlicher Vorsprache. Mit mobilen Endgeräten können Schiffsverholungen im Hafen direkt registriert werden. Alle Schiffsbewegungen werden tabellarisch und auch auf der elektronischen Hafenkarte angezeigt.

Liegeplätze disponieren

Mit portos Hafenmeister werden die Liegeplätze disponiert und überwacht. Die Disposition umfasst auch Infrastrukturelemente des Hafens, wie Schleusen und Zugangskanäle.

Der Disponent arbeitet mit tabellarischen Eingaben oder direkt in der grafischen Anzeige. Die aktuellen Schiffszustände werden farblich unterschiedlich angezeigt. Plandaten und Vergangenheitsdaten können leicht eingesehen werden.

Hafenaufträge verwalten

Gerade kleine und mittlere Häfen erfüllen oft Funktionen eines Terminals und erhalten entsprechende Hafenaufträge. Diese Tätigkeiten erfordern neben einer Betriebsmitteldisposition auch die Erfassung und Abrechnung der Leistungen. Dazu gehören unter anderem Hafengelder, Kranzeiten, Umschlagleistungen und weitere Dienstleistungen wie z. B. Verholungen, Schlepperdienste, Festmacher, Landanschluss etc.

Die Leistungen werden vom Auftraggeber elektronisch oder konventionell beim Hafenamt angefordert bzw. bestellt. Der Hafenmeister bestätigt die Aufträge nach der Disposition von Betriebsmitteln und Personal und schlägt passende Termine vor. Nach Fertigstellung erfolgt eine Rückmeldung im System durch die Schichtverantwortlichen mit den ermittelten Ist-Daten. Bei entsprechender Autorisierung kann sich der Auftraggeber jederzeit über den Stand der beauftragten Arbeiten informieren

 

Hafenaufträge abrechnen

portos Hafenmeister enthält ein Fakturierungsprogramm zur komfortablen Abrechnung von Hafenaufträgen. Hier werden die geleisteten Arbeiten zunächst abschließend überprüft und dann zur Rechnungsschreibung freigegeben.

Ein Überwachungsprogramm sorgt dafür, dass keine Leistung unberechnet bleibt. Eine Korrektur der freigegebenen Leistungen und somit der Rechnung ist jederzeit möglich.

portos Hafenmeister unterstützt Einzel- und Sammelrechnungen zum festen Monatstermin. Auch der elektronische Rechnungsversand ist möglich. Nach Rechnungsschluss (am Ende des Tages oder Rechnungsmonats) wird das Rechnungsausgangsbuch gedruckt. Es wird, gemeinsam mit den dazugehörigen Rechnungen, über eine Schnittstelle an das Finanzbuchhaltungssystem, z. B. DATEV, gesandt.

Automatisches Berichtswesen

Das Berichtssystem liefert automatisch Berichte für die statistischen Landes- und Bundesämter. Zusätzlich zu den mitgelieferten Standardauswertungen können individuelle Berichte durch Datenübertragung an MS Excel besonders einfach erstellt werden.

Jetzt Informationen anfordern

Ihr Kontakt zu dbh

Sie haben eine Frage?

Dann nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Ihr Kontakt zum Vertrieb

Ihr Kontakt zum dbh Vertriebsteam
+49 421 30902-700 oder sales@dbh.de

Verwenden Sie eines unserer Produkte und benötigen Unterstützung? Unser Support-Team berät Sie gerne.