LogiMAT 2014: Vollautomatisierte internationale Exportabwicklung

14. Feb 2014 | LogiMAT, Messen, Zoll & Außenhandel, Zollsoftware

Wer international handelt, der muss sich zwangsweise mit Exportabwicklung auseinandersetzen – so auch die Elmos Semiconductor AG (Elmos). Und nach Auslagerung der Auftragsverwaltung sowie Lieferabwicklung aus den Niederlanden nach Deutschland, musste die AES-Vorgangsbearbeitung am Hauptsitz in Dortmund zentralisiert werden.

An seinem deutschen Standort setzt der Hersteller von Systemlösungen auf Halbleiterbasis bereits seit einigen Jahren die ATLAS-zertifizierte dbh-Software Advantage Customs zur AES-Abwicklung ein. Als nun die Zusammenlegung der Abteilungen anstand, bat Elmos dbh um Unterstützung bei der Umsetzung aller notwendigen Prozesse und softwareseitigen Änderungen.

Gemeinsam entwickelten dbh und Elmos in Kooperation mit dem niederländischen Zollsoftwareanbieter Fiton die Lösung. So wurde eine Anbindung von der Zollsoftware Advantage Customs an Sagitta (Zollsystem Niederlande) umgesetzt. Nun finden Eröffnung und automatische Abgabe von Ausfuhrvorgängen an das niederländische Zollsystem zentral über eine Software statt. Für Sachbearbeiter bedeutet das eine einheitliche Arbeitsumgebung. Um auch das Lagerverwaltungssystem von Elmos für den Datenfluss anzubinden, wurde die Schnittstelle als so genannte Blackbox eingerichtet. Durch die automatische Weiterleitung der Daten ist eine manuelle Bearbeitung durch den Sachbearbeiter nicht erforderlich.

Die Vorteile dieses Projektes für Elmos liegen auf der Hand. Mit der Erweiterung von Advantage Customs um eine Anbindung an Sagitta konnte die internationale Zollabwicklung effizienter gestaltet werden, da lange Kommunikationswege und Reibungsverluste einer dezentralen Organisation wegfallen.

Mehr Informationen zur dbh-Zollsoftware Advantage Customs erhalten Sie gerne während der LogiMAT (Messe Stuttgart, 25. bis 27. Februar 2014) auf dem Messestand der dbh Logistics IT AG in Halle 5, Stand 464.

Newsletter abonnieren

Registrieren Sie sich für unseren dbh Newsletter und erhalten unsere News regelmäßig in Ihre E-Mail Inbox

Pressemitteilung und Downloads

Bildmaterial auf Anfrage: presse@dbh.de

Pressekontakt

Martina Silva, Teamleiterin Marketing
Tel. +49 421 30902-106
E-Mail presse@dbh.de

Mehr Neuigkeiten

Tauziehen um den Brexit ist beendet: EU-UK Abkommen ist da

Tauziehen um den Brexit ist beendet: EU-UK Abkommen ist da

Nach langem Tauziehen haben sich die Europäische Union und das Vereinigte Königreich auf ein Handels- und Kooperationsabkommen (TCA, Trade and Cooperation Agreement) geeignet. Das Abkommen kam gerade noch rechtzeitig, um einen Harten Brexit zu verhindern. Wichtigster...

Service der Zollverwaltung: Der Brexit-Bot

Service der Zollverwaltung: Der Brexit-Bot

Am 31.12.2020, 23:59 Uhr endet die Brexit-Übergangsphase. Obwohl dieser Termin kurz bevor steht, sind noch nicht alle Fragen zum zukünftigen Verhältnis zwischen der EU und Großbritannien geklärt. Die Zeichen stehen auf "hard Brexit". Die Zollverwaltung hat deshalb ein...

Kommt der No-Deal-Brexit?

Kommt der No-Deal-Brexit?

Die Verhandlungen zum Handelsabkommen zwischen der EU und Großbritannien kommen nicht voran. Noch einmal wird die Verhandlungsrunde zum Brexit-Abkommen verlängert. An eine Einigung will aber keine Seite so recht glauben. Droht jetzt der No-Deal-Brexit? Premierminister...

Ihr Kontakt zu dbh

Sie haben Fragen?

Sie haben eine Frage? Dann schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Ihr Kontakt zum Vertrieb

Ihr Kontakt zum dbh Vertrieb
+49 421 30902-700 oder sales@dbh.de

Sie nutzen eines unserer Produkte und benötigen Unterstützung? Unser Support-Team berät Sie gerne.