Wissen und Hintergründe zur Umsatzsteuerreform 2020

17. Sep 2019 | Umsatzsteuerreform, Wissen, Zoll & Außenhandel

Einfacher, weniger betrugsanfällig und die Vorteile des Binnenmarktes besser nutzen können, das sind die Ziele der Mehrwertsteuer-Reform der Europäischen Union. Dazu hat die EU kurzfristige Maßnahmen, sogenannte “Quick Fixes” zum 01.01.2020 beschlossen.

Hintergründe zur Umsatzsteuerreform 2020

Betroffen sind alle Unternehmen, die am Warenverkehr im Binnenmarkt mit grenzüberschreitenden Umsätzen teilnehmen. Die Reform wird ohne Übergangsfristen umgesetzt, so dass der Gesetzgeber bis zum 01.01.2020 die Anforderungen des Art. 45a DVO EU Nr. 282/2011 in nationale Gesetze umsetzen muss.

Umssatzsteuerrefrom 2020

Welche Änderungen sind zu erwarten?

In unserem Hintergrund erläutern wir, was sich hinter den fünf Quick Fixes verbirgt, welche Voraussetzungen für die Steuerbefreiung von innergemeinschaftlichen Lieferungen in Zukunft gelten und welche Anpassungen es bei den Regelungen zu Buch- und Belegnachweisen geben wird. Darüber hinaus betrachten wir die Auswirkungen bei Lieferungen über Konsignationsläger und bei Reihengeschäften.

Mehr Neuigkeiten

Neues zum Jahreswechsel

Neues zum Jahreswechsel

Das Jahr 2022 hat für den Bereich Zoll und Außenhandel einige Änderungen gebracht, die wir Ihnen hier kurz näherbringen. Harmonisiertes System 2022 (HS) Alle fünf Jahre stellt die Weltzollorganisation (World Customs Organisation WCO) eine Revision des Harmonisierten...

Ihr Kontakt zu dbh

Sie haben eine Frage?

Sie können uns direkt über unser Kontaktformular erreichen.

Sie haben Interesse an unseren Produkten?

Sie können unseren Vertrieb direkt erreichen
+49 421 30902-700 oder sales@dbh.de

Sie nutzen eines unserer Produkte und benötigen Unterstützung? Unser Support-Team berät Sie gerne.