Hafenkommunikation: Datendrehscheibe OSIS knackt 100 Mio. Nachrichten-Marke

8. Mrz 2016 | Hafenwirtschaft

Seit mehr als 40 Jahren läuft die Kommunikation in den Bremischen Häfen über die Bremer Hafentelematik (BHT) der dbh Logistics IT AG (dbh). Für den JadeWeserPort in Wilhelmshaven wurde aus der BHT die Wilhelmshaven Telematik (WHT). Im Juni 2013 kam in Vorbereitung auf die heutige BHT/WHT 2.0 mit OSIS ein weiteres System hinzu. OSIS steht für Open System Integration Server. Das Konvertersystem von dbh übernimmt die Kommunikation mit internen Systemen sowie externen Kunden- und Partnersystemen.

daten digtial weltkarte

BHT/WHT 2.0 setzt mit den Funktionalitäten den Fokus auf die fachliche Verarbeitung der eingehenden Daten. Die Entgegennahme der ausgehenden Nachrichten und tatsächliche Verteilung der Daten übernimmt OSIS. Durch das Zusammenspiel zwischen BHT/WHT 2.0 und OSIS werden unterschiedliche externe Formate auf interne Standard-Formate – und umgekehrt – konvertiert. Die individuellen Bedürfnisse werden sowohl beim Eingang als auch beim Ausgang der Daten berücksichtigt. Datenverarbeitungsflüsse werden somit noch zuverlässiger, sicherer und lückenlos nachvollziehbar.

Wie gut das Zusammenspiel der beiden dbh-Systeme funktioniert zeigt die Anzahl an bearbeiteten Nachrichten. Im Zeitraum Juni 2013 bis Februar 2016 hat OSIS insgesamt 100 Millionen Nachrichten bearbeitet und transferiert! Das sind durchschnittlich knapp 100.000 Nachrichten am Tag. Im gesamten Bereich der dbh-Hafenanwendungen verarbeitet OSIS sogar rund 250.000 Nachrichten täglich und es werden immer mehr.

Newsletter abonnieren

Registrieren Sie sich für unseren dbh Newsletter und erhalten unsere News regelmäßig in Ihre E-Mail Inbox

Pressemitteilung und Downloads

Bildmaterial auf Anfrage: presse@dbh.de

Pressekontakt

Martina Silva, Teamleiterin Marketing
Tel. +49 421 30902-106
E-Mail presse@dbh.de

Mehr Neuigkeiten

Konjunkturprogramm: Einfuhrumsatzsteuer zeitverzögert fällig

Konjunkturprogramm: Einfuhrumsatzsteuer zeitverzögert fällig

Im Rahmen der Corona-Krise haben sich die Bundesregierung und die Länder auf ein umfangreiches Konjunkturpaket verständigt. Neben der Senkung der Umsatzsteuer von 19% auf 16% (bzw. von 7% auf 5%), ist die Veränderung der Frist für die Einfuhrumsatzsteuer eine weitere...

Der Weg zum digitalen Schleusenmanagement

Der Weg zum digitalen Schleusenmanagement

Forschungsprojekt SchleusenNOK40 schafft intelligentes Planungs- und Informationssystem für den Nord-Ostsee-Kanal Zur Optimierung ihrer Prozesse greifen immer mehr See- und Binnenhäfen weltweit auf funktionale IT Systeme zurück. Diese ermöglichen eine übersichtliche...

Ihr Kontakt zu dbh

Sie haben Fragen?

Sie haben eine Frage? Dann schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Ihr Kontakt zum Vertrieb

Ihr Kontakt zum dbh Vertrieb
+49 421 30902-700 oder sales@dbh.de

Sie nutzen eines unserer Produkte und benötigen Unterstützung? Unser Support-Team berät Sie gerne.