LogiMAT 2019: Globalisierung. Digitalisierung. Effizienz. 1

Unternehmen erwarten heute eine hocheffiziente Logistik bei gleichzeitig flexiblen und transparenten Prozessen. dbh Logistics IT AG zeigt im Rahmen der LogiMAT 2019 in Halle 8, Stand C68 Softwarelösungen, mit denen sich Global Trade Prozesse optimieren und die immer komplexeren rechtlichen Bestimmungen einhalten lassen.

Märkte wandeln und verändern sich von Tag zu Tag, manchmal sogar stündlich. Logistik muss darauf schnell und flexibel reagieren können – national, international und global. Die größten Hürden dabei sind Zollbestimmungen, nationale Gesetze, Compliance-Regelungen und Handelsvereinbarungen. Diese Themen können deutliche Einsparungen oder Mehrkosten bedeuten. Und jeder Zeitverlust verursacht zusätzliche Kosten. Das heißt: Je besser Unternehmen ihre Abläufe gestalten, desto erfolgreicher ist das Unternehmen.

Auf diesen wesentlichen Ebenen einer effizienten Supply Chain werden die Softwarelösungen der dbh Logistics IT AG wirksam. Durch die elektronische Zollabwicklung mit Advantage Customs oder die Prüfung von Personen, Gütern oder Ländern gegen aktuell geltende Sanktionslisten und Exportkontrollregelungen mit Advantage Compliance werden globale Warenströme zuverlässiger, günstiger und sicherer. Mit Advantage Preference lassen sich Aufwand und Komplexität für die Kalkulation und Nachweisführung massiv reduzieren, um von Präferenzabkommen optimal profitieren zu können. Advantage Delivery bündelt sämtliche eingesetzten Frachtführer und versandnahen Aktivitäten in einem zentralen Versandsystem und bietet mit einem ausgereiften Frachtkostenmanagement optimale Voraussetzungen für eine produktivere Versandabwicklung.

dbh schafft wirksame Schnittstellen zwischen den Systemen der Akteure im Zusammenspiel von Produktion, Logistik, Zoll, Lagerung, Vertrieb und Konsum. Alle dbh Softwareprodukte kommunizieren reibungslos untereinander und tragen so zu durchgängigen Prozessen und beschleunigten Arbeitsabläufen bei. Gleichzeitig lassen sie sich einfach in bestehende Systemlandschaften integrieren und bieten einfache Verknüpfungen mit Warenwirtschafts- und ERP-Systemen. Als SAP Service Partner stellt dbh alle Produkte auch als Plug-In zur Verfügung, die das SAP ERP bzw. S4/HANA einfach und kostengünstig um Zoll- und Außenhandelsfunktionen erweitern.

Beschleunigte Prozesse, optimierter Ressourceneinsatz, größere Transparenz, Risikominimierung – die dbh-Experten beraten in Halle 8, Stand C68, welches Potential in der Digitalisierung der Logistikketten steckt.

Newsletter abonnieren

Registrieren Sie sich für unseren dbh Newsletter und erhalten unsere News regelmäßig in Ihre E-Mail Inbox

Pressemitteilung und Downloads

Bildmaterial auf Anfrage: presse@dbh.de

Pressekontakt

Martina Silva, Teamleiterin Marketing
Tel. +49 421 30902-106
E-Mail presse@dbh.de

Mehr Neuigkeiten

Lernportal der EU zum Thema Zoll

Lernportal der EU zum Thema Zoll

Im Mai wurde durch die Generaldirektion Steuern und Zoll der Europäischen Kommission (TAXUD) ein Lernportal zum Thema Zoll und Steuern bereitgestellt. Mit dem CusTax EU Learning Portal steht ein neues Online-Angebot rund um die Themen Zollverfahren, Zölle und Abgaben,...

Verzögerung beim Importverfahren für Kleinsendungen unter 22 Euro

Verzögerung beim Importverfahren für Kleinsendungen unter 22 Euro

Zum 01. Juli 2021 sollte das IT-System ATLAS-IMPOST zur Verarbeitung von Kleinsendungen bis 150 Euro in Betrieb genommen werden. Dies wird sich laut Generalzolldirektion verzögern. Notwendig ist das IT-System, um die große Menge an Zollanmeldungen für Kleinsendungen...

Ihr Kontakt zu dbh

Sie haben eine Frage?

Dann nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Ihr Kontakt zum Vertrieb

Ihr Kontakt zum dbh Vertriebsteam
+49 421 30902-700 oder sales@dbh.de

Verwenden Sie eines unserer Produkte und benötigen Unterstützung? Unser Support-Team berät Sie gerne.