Brexit: Aktueller Stand zu den Austrittsverhandlung

18. Mrz 2018 | Brexit, Wissen

Brexit: Aktueller Stand zu den Austrittsverhandlung 1

Mitte März veröffentlichte die Kommission den derzeitigen Stand des Austrittsabkommens mit Großbritannien. In dem 130 seitenlangen Dokument sind die Abschnitte grün markiert, in denen sich beide Parteien bereits auf die Formulierung einigen konnten – darunter auch die Artikel zur Ausgestaltung der Übergangsphase.

Die Übergangsphase soll nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs am 30. März 2019 nun 21 Monate, bis zum Ende des Jahres 2020, dauern. Die EU gestand Großbritannien zudem zu, bereits während der Übergangsphase Verhandlungen zu neuen Handelsabkommen führen zu können. Ob es gelingt, rechtzeitig ein Freihandelsabkommen zwischen den beiden Parteien abzuschließen, ist unklar. Sollte es zu keiner Einigung auf eine Anschlusslösung kommen, würde der Handel zwischen Großbritannien und der EU lediglich nach den WTO-Regeln erfolgen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden und informieren Sie, sobald konkrete Handlungspunkte für Sie absehbar sind.

Newsletter abonnieren

Registrieren Sie sich für unseren dbh Newsletter und erhalten unsere News regelmäßig in Ihre E-Mail Inbox

Pressemitteilung und Downloads

Bildmaterial auf Anfrage: presse@dbh.de

Pressekontakt

Martina Silva, Teamleiterin Marketing
Tel. +49 421 30902-106
E-Mail presse@dbh.de

Mehr Neuigkeiten

Tauziehen um den Brexit ist beendet: EU-UK Abkommen ist da

Tauziehen um den Brexit ist beendet: EU-UK Abkommen ist da

Nach langem Tauziehen haben sich die Europäische Union und das Vereinigte Königreich auf ein Handels- und Kooperationsabkommen (TCA, Trade and Cooperation Agreement) geeignet. Das Abkommen kam gerade noch rechtzeitig, um einen Harten Brexit zu verhindern. Wichtigster...

Service der Zollverwaltung: Der Brexit-Bot

Service der Zollverwaltung: Der Brexit-Bot

Am 31.12.2020, 23:59 Uhr endet die Brexit-Übergangsphase. Obwohl dieser Termin kurz bevor steht, sind noch nicht alle Fragen zum zukünftigen Verhältnis zwischen der EU und Großbritannien geklärt. Die Zeichen stehen auf "hard Brexit". Die Zollverwaltung hat deshalb ein...

Kommt der No-Deal-Brexit?

Kommt der No-Deal-Brexit?

Die Verhandlungen zum Handelsabkommen zwischen der EU und Großbritannien kommen nicht voran. Noch einmal wird die Verhandlungsrunde zum Brexit-Abkommen verlängert. An eine Einigung will aber keine Seite so recht glauben. Droht jetzt der No-Deal-Brexit? Premierminister...

Ihr Kontakt zu dbh

Sie haben Fragen?

Sie haben eine Frage? Dann schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Ihr Kontakt zum Vertrieb

Ihr Kontakt zum dbh Vertrieb
+49 421 30902-700 oder sales@dbh.de

Sie nutzen eines unserer Produkte und benötigen Unterstützung? Unser Support-Team berät Sie gerne.