UZK: Verzögerungen der Bekanntgabe der neuen Bewilligungen

18. Apr 2019 | Unionszollkodex, Wissen, Zoll & Außenhandel

Der Fahrplan für die Neubewertung der Bewilligungen im Rahmen des Unionszollkodex (UZK) hat eigentlich vorgesehen, dass die Bewilligungen bis Ende April 2019 alle neu bewertet werden. Derzeit kommt es beim Ausdruck der neuen Bewilligungen zu technischen Schwierigkeiten. Die Bekanntgabe der neuen Bewilligungen verzögert sich daher. Eigentlich sollte die Neubewertung der Bewilligungen bis zum Stichtag 01. Mai 2019 umgesetzt sein. Bis zur Bekanntgabe der neuen Bewilligungen behalten alte Bewilligungen ihre Gültigkeit.

Der neue Zeitplan zur Bekanntgabe der Bewilligungsnummern sieht wie folgt aus:

VerfahrenBekanntgabeVerwendung Bewilligungsnummer im Zollsystem ATLAS
Zolllagerim April 2019ab 01. 2019 erforderlich
Verwahrungslager ab Mai 2019 ab Bekanntgabe der Bewilligungsnummer muss diese verwendet werden, wenn diese zum 1. Mai nicht bekannt ist, ist die Angabe “OHNE” erforderlich
alle anderen Zollverfahren mit Bewilligungen ab Mai 2019 Verwendung der bisherigen Bewilligungsnummer bis zur Bekanntgabe der neuen

Newsletter abonnieren

Registrieren Sie sich für unseren dbh Newsletter und erhalten unsere News regelmäßig in Ihre E-Mail Inbox

Pressemitteilung und Downloads

Pressekontakt

Martina Silva, Teamleiterin Marketing
Tel. +49 421 30902-106
E-Mail presse(at)dbh.de

Mehr Neuigkeiten

Tauziehen um den Brexit ist beendet: EU-UK Abkommen ist da

Tauziehen um den Brexit ist beendet: EU-UK Abkommen ist da

Nach langem Tauziehen haben sich die Europäische Union und das Vereinigte Königreich auf ein Handels- und Kooperationsabkommen (TCA, Trade and Cooperation Agreement) geeignet. Das Abkommen kam gerade noch rechtzeitig, um einen Harten Brexit zu verhindern. Wichtigster...

Service der Zollverwaltung: Der Brexit-Bot

Service der Zollverwaltung: Der Brexit-Bot

Am 31.12.2020, 23:59 Uhr endet die Brexit-Übergangsphase. Obwohl dieser Termin kurz bevor steht, sind noch nicht alle Fragen zum zukünftigen Verhältnis zwischen der EU und Großbritannien geklärt. Die Zeichen stehen auf "hard Brexit". Die Zollverwaltung hat deshalb ein...

Kommt der No-Deal-Brexit?

Kommt der No-Deal-Brexit?

Die Verhandlungen zum Handelsabkommen zwischen der EU und Großbritannien kommen nicht voran. Noch einmal wird die Verhandlungsrunde zum Brexit-Abkommen verlängert. An eine Einigung will aber keine Seite so recht glauben. Droht jetzt der No-Deal-Brexit? Premierminister...

Ihr Kontakt zu dbh

Sie haben Fragen?

Sie haben eine Frage? Dann schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Ihr Kontakt zum Vertrieb

Ihr Kontakt zum dbh Vertrieb
+49 421 30902-700 oder sales@dbh.de

Sie nutzen eines unserer Produkte und benötigen Unterstützung? Unser Support-Team berät Sie gerne.