SPEDITIONSSOFTWARE

Effiziente Abläufe, flexible Handlungsspielräume, nachvollziehbare Kommunikationsprozesse – so lauten heute einhellig die Anforderungen an das moderne Speditionsmanagement. Die Auswahl und Implementierung der passenden Software ist aber noch an weitere Kriterien gebunden: Nachhaltigkeit und hohe Investitionssicherheit.

CARGO ONLINE MODULE ATLAS ERWEITERUNGEN

EFFIZIENT, FLEXIBEL UND TRANSPARENT Transportmanagement mit CARGO ONLINE

Mit unserer Speditionssoftware CARGO ONLINE bieten wir Ihnen eine effiziente, flexible und transparente Lösung für ihr Transportmanagement.

Dank vollintegrierter Anbindungen für Zoll, Compliance, Hafenabwicklung, CRM u.v.m. steht Ihnen als Transportdienstleister eine nutzerfreundliche Software für transparente und effiziente Abläufe zur Verfügung, die deutschlandweit von über 3.500 Anwendern in der Speditionsabwicklung eingesetzt wird.

VORTEILE VON CARGO ONLINE

  • Modulare Funktionen
  • Transparente Abläufe
  • Flexible Nutzung
  • Erhöhte Abfertigungszahlen
  • Einfache Integration
  • Hohe Servicequalität

INTEGRATION VIA SCHNITTSTELLEN

CARGO ONLINE ist in Ihre Systemumgebung integrierbar. Dank flexibler Schnittstellen kann die Software an verschiedenste IT-Systeme angebunden werden.

ZUGESCHNITTENE BETRIEBSMODELLE FÜR IHRE SPEDITIONSSOFTWARE

Vom Inhouse-Betrieb für „Big Player“ mit eigener Server-Infrastruktur bis hin zur Hosting-Lösung, bei der wir Ihnen die Software in unserem Rechenzentrum via sicherem Internetzugang zur Verfügung stellen. Alles ist möglich!

Empfohlen von DATEV

Als geprüfter DATEV-Software-Partner bietet dbh mit CARGO ONLINE eine Lösung, die optimal an DATEV Programme angebunden ist und diese sinnvoll ergänzt.

Mehr Informationen
finden Sie in unserer Broschüre.

Sie haben Interesse an unserer Speditionssoftware? Unser Salesteam berät Sie gerne, damit Sie die perfekte Lösung für ihr Unternehmen finden.

Telefonisch unter +49 421 30902-700
oder per E-Mail: sales(at)dbh.de

Oder schreiben Sie uns über
unser Kontaktformular.

MODULARE SPEDITIONSSOFTWARE Perfekt auf Sie zugeschnitten

CARGO ONLINE ist dank vieler Module für jeden Transportdienstleister interessant. Die Basismodule Luft, See, Land und Lager stehen Ihnen direkt nach der Installation zur Verfügung. Je nach Bedarf können die Module flexibel um Zusatzfunktionen ergänzt werden.

LUFTFRACHT MODUL

Das CARGO ONLINE Softwaremodul Luftfracht unterstützt alle kaufmännischen Aufgaben eines Luftfrachtspediteurs. Der Schwerpunkt der Anwendung liegt in der schnellen Erfassung und der leichten Erlernbarkeit.

CARGO ONLINE LUFTFRACHT IN KÜRZE

  • Automatisierte Auftragserfassung, Kalkulation, Nachrichtenaustausch, Fakturierung u. v. m.
  • Airline-Kommunikation via TRAXON-Anbindung (eAWB)
  • Dokumentenerstellung und -versand per Mausklick, z. B. Transportaufträge, Flugdatenavise, Ausfuhrbescheinigungen oder Barcode-Label
  • Auswertung von Sendungen und Nettoraten
  • Formularmasken nach Original-Vorgaben, z. B. AWB 
  • Komfortable Stammdatenverwaltung mit integrierbarer Sanktionslistenprüfung

SEEFRACHT MODUL

Speziell für Seefrachtspediteure enthält CARGO ONLINE das Modul Seefracht. Durch die vielseitigen und leicht zu bedienenden Funktionen fügt es sich perfekt in Unternehmensprozesse ein.

CARGO ONLINE SEEFRACHT IN KÜRZE

  • Automatisierte Auftragserfassung, B/LErstellung, Dokumentation, Kalkulation, Fakturierung u. v. m.
  • Generierung von Transportaufträgen und Containergestellungen, Ladeschlussüberwachung, Speditionsbuch, VGM-Übermittlung
  • Anbindung an Port Community Systeme (PCS), z. B. BHT, WHT, ZAPP, Portbase und APCS
  • Formularmasken nach Originalvorgaben, z. B. Zollabwicklung, Frachtbriefe
  • Komfortable Stammdatenverwaltung mit integrierbarer Sanktionslistenprüfung

LAND MODUL

Für die Abwicklung von Landtransporten bietet CARGO ONLINE das Modul Land. Es bringt alles mit, um Aufträge von Teil- und Komplettladungen schnell und komfortabel abzuwickeln. 

CARGO ONLINE LAND IN KÜRZE:

  • Abwicklung von Landverkehrsaufträgen
  • Einfache und übersichtliche Tourenplanung
  • Erstellung beliebig vieler Truckaufträge zu einem Sendungsauftrag
  • Erfassung kalkulatorischer Kosten
  • Erstellung von Dokumenten: Bordero, Ladeliste und CMR Frachtbrief

LAGER MODUL

Das CARGO ONLINE Softwaremodul Lager ist ein bausteinartig entwickeltes Programmpaket zur Verwaltung von Lagern mit unterschiedlichster Lagertypologie. Ideal für Dienstleister (Speditionen, Lagereien, Kühlhäuser) durch eine parametergesteuerte Anlage von Lagerplätzen.

CARGO ONLINE LAGER IN KÜRZE:

  • Verwaltung aller Ein- und Auslagerungsaufträge, Kommissionierungen und Retouren
  • Berücksichtigung von FIFO, Restmengen, Chargen, Partien, MHD und Palettennummern
  • Automatische Lagergeldberechnung, Fakturierung, Palettenverwaltung und Inventur
  • Information über Bestandsbewegungen und Bestände
  • Datenfunkanbindung
  • Individuelle Abläufe, Barcodeverarbeitung, Zolllager etc.
Sie haben Interesse an unserer Speditionssoftware? Unser Salesteam berät Sie gerne, damit Sie die perfekte Lösung für ihr Unternehmen finden.

Telefonisch unter +49 421 30902-700
oder per E-Mail: sales(at)dbh.de

Oder schreiben Sie uns über
unser Kontaktformular.

ZOLLABWICKLUNG IN CARGO ONLINE

Zollabwicklung direkt aus der Speditionssoftware CARGO ONLINE. Dies ermöglicht das Softwaremodul ATLAS. Das ATLAS Modul ist an die dbh-Zollsoftware Advantage Customs angebunden, welche offiziell vom Bundesministerium für Finanzen (BMF) zertifiziert ist.

Der Betrieb des Moduls kann eigenständig oder vollintegriert in den CARGO ONLINE Modulen See- und/oder Luftfracht erfolgen. Einfache Bedienbarkeit sowie eine schnelle Datenerfassung gehören zu den Schwerpunkten des Moduls. 

  • Erstellung Zollantrag aus Aufträgen
  • Direkte Übernahme von Steuerbescheiden
  • AES-Beendigung Luftfrachtexport
  • AES-Erfassung im Internet durch Ihre Kunden
  • Plausibilitätsprüfungen

CARGO ONLINE unterstützt den Anwender dabei durch bereits enthaltene Stammdaten, die der Anwender auswählen kann und somit nicht noch einmal erfassen muss.

ATLAS FUNKTIONEN:

  • Freier Verkehr
  • Summarische Anmeldung
  • Ausfuhr (AES)
  • Versand/NCTS

AUSFUHRANMELDUNG IM INTERNET

Durch die CARGO ONLINE Webanwendung Ausfuhranmeldung im Internet (iAES) werden die Prozesse für Speditionen und Versender vereinfacht:

  • Versender nutzt ATLAS-Zugang der Spedition
  • Autarke AES-Erfassung durch den Versender
  • Datenimport per XML-Schnittstelle aus Warenwirtschaftssystem möglich
  • Keine Zulassungs-BIN beim Versender nötig
  • Internetanschluss genügt

Bereits mit der Erfassung der Ausfuhranmeldung wird eine enge Kundenbindung geschaffen. Da der Versender die Daten erfasst, entfällt auch die Verantwortung möglicher Erfassungsfehler.

Insbesondere bei Anträgen mit vielen Warentarifpositionen werden Zeit und Geld gespart. Die Abgabe der Ausfuhranmeldung kann hier durch den Kunden oder Spediteur erfolgen.

Sie haben Interesse an unserer Speditionssoftware? Unser Salesteam berät Sie gerne, damit Sie die perfekte Lösung für ihr Unternehmen finden.

Telefonisch unter +49 421 30902-700
oder per E-Mail: sales(at)dbh.de

Oder schreiben Sie uns über
unser Kontaktformular.

ERWEITERUNGEN UND TOOLS FÜR CARGO ONLINE

AUFTRAGS- UND DOKUMENTENMANAGEMENT
einblendenausblenden

Mit dem modulübergeordneten Auftrags- und Dokumentenmanager (ADM) lassen sich, basierend auf den Stammdaten, Aufträge automatisch erfassen, kalkulieren oder kopieren. Es wird dabei die Übersichtlichkeit über alle Verkehrsträger geschaffen. Gleichzeitig können komplette Workflows abgebildet und mittels Aufgaben exakt vorgegeben werden. Im Falle von spontanen Veränderungen kann sofort reagiert werden. Alle ein- und ausgehenden Dokumente werden in der eAkte übersichtlich gespeichert. 

CARGOTRACE
einblendenausblenden

Das webbasierte Zusatztool für mehr als Tracking & Tracing. Die zentrale Informationsquelle für alle Beteiligten bietet direkte Auftragserfassung für Verlader/Kunden via Internet. Automatische Statusmeldungen informieren die Beteiligten per E-Mail. E-Mailvorlagen und Statusmeldungen können selbst definiert und angepasst werden.

Die Plattform dient weiterhin zum Austausch von Daten und Dokumenten. Zur Sicherheit erfolgt dabei ein Abgleich der Daten aus dem ADM.

C2C
einblendenausblenden

Die Schnittstelle ermöglicht einen einfachen Austausch von Auftragsdaten mit Kunden, Dienstleistern und/oder anderen Standorten. Gelieferte Daten werden zur Generierung neuer bzw. Ergänzung bestehender Aufträge importiert. Manuelle Erfassung, Arbeitsaufwand und Fehlerpotential der Auftragsabwicklung werden somit minimiert. Es ist unerheblich, welches System der Kommunikationspartner nutzt, da eine automatische Datenkonvertierung erfolgt. Plausibilitätsprüfungen stellen bereits beim Dateneingang sicher, dass keine unvollständigen oder fehlerhaften Informationen geliefert werden. 

DYNAMISCHE STATISTIK
einblendenausblenden

Leichtes Erstellen eigener Statistiken und Statistikgruppen, u. a. per vereinfachter Datenbankabfrage. Dabei erfolgt eine Konsolidierung und Summierung von Auftrags-, Rechnungs- bzw. Kostendaten. Neben dem Speichern von benutzerdefinierten Filtern, besteht ebenfalls die Möglichkeit Excel-Exporte zur weiteren Bearbeitung durchzuführen. 

OP VERWALTUNG
einblendenausblenden

Ob Buchung von Ein- und Ausgangsrechnungen oder Mahnlauf inklusive Mahndokumenten, die OP Verwaltung unterstützt bei der Administration offener FiBu-Posten. Durch unterschiedliche Filter werden die gewünschten Übersichten angezeigt. Statistik offener Posten, Rechnungsanzeige sowie Übersicht von Fälligkeiten und Rechnungsdaten sind weitere Funktionen. Kontoauszüge können als Liste bzw. pro Kunde angezeigt werden. Zusätzlich können die FiBu-Daten nach MS Excel exportiert werden.

COMPLIANCE
einblendenausblenden

Die Erweiterung dient der Überwachung und Kontrolle von Adressen (Sanktionslistenprüfung). Dabei erfolgt die Prüfung der Kontaktdaten erstmalig bei Erfassung. Bei jeder weiteren Verwendung, z. B. zur Auftragserfassung oder Aktualisierung, wird der Kontakt erneut geprüft. Treffer werden dem User unmissverständlich angezeigt. 

OFFERTENTOOL
einblendenausblenden

Erfassung von Anfragen und Sendungseinzelheiten im Offertentool. Die Kalkulation erfolgt unter Anzeige des Nutzen pro Zeile bzw. gesamt. Erstellte Offertendaten lassen sich in Aufträge und die Fakturierung übernehmen. Individuelle Vorlagen lassen sich in MS Word bauen und verwenden.

BI-TOOL
einblendenausblenden

Zentrales Tool für Analyse, Reporting und Controlling. Detaillierte Analysen zu Speditionsbüchern und Transportströmen können bis auf Sendungsebene zusammengestellt werden. Im Vordergrund stehen Auflösung der Komplexität durch Interaktivität und dynamische, grafische Darstellung aller Daten. Detail- und Managementsicht stehen zeitgleich zur Verfügung und Ad-hoc Analysen sind jederzeit möglich. 

CRM
einblendenausblenden

Mit dem CRM können Potentiale/Risiken erkannt und Kundenbewertungen nach individuellen Kriterien ausgeführt werden. Es dient zur zentralen Adress-/Kontaktverwaltung und der Auswertbarkeit von Verkaufsaktivitäten. Schneller Überblick über Offerten, Sendungen, Potentiale und ein automatisches Wiedervorlagesystem zählen zu den Stärken.

TRAXON
einblendenausblenden

Das Kommunikationstool zur direkten Weitergabe von AWB-Daten an Airlines. Die elektronische Datenübermittlung (eAWB) der an CHAMP/Traxon angebundenen Fluggesellschaften ist bereits möglich. Statusmeldungen können direkt im ADM angezeigt werden. Reservierung/Buchung, Flugplanabfrage sowie Statistik/Auswertung gehören ebenfalls zum Funktionsumfang. 

VGM
einblendenausblenden

Durch die Erweiterung werden VGM-Daten aus dem System heraus per E-Mail oder EDI-Nachricht übermittelt. Bereits vorhandene Daten werden automatisch übernommen. Zusätzlich ist der Versand einzelner oder mehrerer Containerdaten gleichzeitig sowie die zeitlich versetzte VGM-Übertragung mehrerer Container einer Position möglich. Man erhält eine detaillierte Sendungsübersicht unter Angabe des Zeitpunkts der VGM-Übermittlung.

BIT
einblendenausblenden

Business Integration & Tracking (BIT) ist die Auskunftsplattform zu den aktuellen Containerdaten/-status für alle Terminals der Bremischen Häfen und Hamburg. Durch Übermittlung von Container-/Zollnummer lassen sich der aktuelle Status des Containers abfragen und Zeiten besser planen und koordinieren. 

PCS-ANBINDUNG
einblendenausblenden

Über die Schnittstelle werden die Hafensysteme (PCS) der Bremischen Häfen und Hamburg angebunden. International bestehen Verbindungen zu den niederländischen Häfen Rotterdam und Amsterdam sowie den belgischen Häfen in Antwerpen und Zeebrügge.

Sie haben Interesse an unserer Speditionssoftware? Unser Salesteam berät Sie gerne, damit Sie die perfekte Lösung für ihr Unternehmen finden.

Telefonisch unter +49 421 30902-700
oder per E-Mail: sales(at)dbh.de

Oder schreiben Sie uns über
unser Kontaktformular.

KONTAKT

Sie haben eine Frage? Dann schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.


Ihr Kontakt zum dbh Vertrieb 
+49 421 30902-700 oder sales(at)dbh.de

Sie interessieren sich für unsere Produkte und Beratung oder benötigen Hilfe mit Ihrer dbh Software? Unser Salesteam berät Sie, damit Sie die perfekte Lösung für Ihr Unternehmen finden. 

zur Kontaktseite  Customer Support